Schließen

Land Rover Range Rover Evoque Neuwagen

Land Rover Range Rover Evoque Neuwagen – gehen Sie in die Qualitätsoffensive

Ein Land Rover Range Rover Evoque Neuwagen ist ganz klar die „Königsklasse“ und die solideste Wahl, die Sie treffen können. Im direkten Vergleich mit anderen Fahrzeugen des Segments erweist sich dieses Modell als überaus preiswert und punktet zudem durch eine ganze Reihe von Alleinstellungsmerkmalen. Welche das sind? Wir verraten es Ihnen gern im Rahmen eines umfangreichen Beratungsgesprächs. Unverbindlich, versteht sich. Dabei nehmen wir uns viel Zeit, um Ihre Wünsche zu erfahren und unterbreiten Ihnen konkrete Angebote darüber, wie Ihr individueller Land Rover Range Rover Evoque Neuwagen aussehen könnte. Der Vorteil, den ein neues Fahrzeug bietet, besteht in der Auswahl von Lackierung, Motorisierung und Extras – voll und ganz nach Ihren Vorstellungen.

Wer sich für einen Land Rover Range Rover Evoque Neuwagen bei MGS entscheidet, setzt nicht nur auf ein erstklassiges Fahrzeug, sondern auch einen Traditionshändler. Unser Unternehmen ist schon seit 1955 auf dem Markt und befindet sich als Familienbetrieb in der dritten Generation. Entsprechend eng ist unsere Bindung zu unseren Kundinnen und Kunden und entsprechend klar formulieren wir unseren Wertekanon. Beratung steht an erster Stelle: fair und transparent. Das gilt auch dann, wenn Sie bereits eine Entscheidung für einen Land Rover Range Rover Evoque Neuwagen getroffen haben und es an dessen Finanzierung geht. Wir ermöglichen Ratenzahlungen und nehmen gerne auch Ihr aktuelles Fahrzeug in Zahlung. Am Ende starten Sie als rundum zufriedene Kundin oder zufriedener Kunde in einem neuen Wunschfahrzeug durch.

Der Range Rover Evoque ist der Inbegriff eines Luxus-SUV und bietet zudem die Vorzüge der Kompaktklasse. Die Rede ist von einem Fahrzeug aus dem Hause Land Rover, das in dieser Form seit 2011 auf dem Markt ist. Die aktuelle zweite Generation amtiert seit 2019 und wurde zuletzt 2020 einer gründlichen Modellpflege unterzogen. Kennzeichnend sind die Ähnlichkeiten zum E-Pace von Jaguar, mit dem sich der Evoque die Plattform teilt. Bemerkenswert am Range Rover Evoque sind dessen Verkaufszahlen, die bereits im siebenstelligen Bereich liegen. Kaum ein anderes Modell ist so beliebt und für die Marke handelt es sich um ein echtes Aushängeschild.

Der Range Rover Evoque in Zahlen

Mit einer Länge von 4,37 Meter rangiert der Range Rover Evoque im perfekten City-Bereich und darf zurecht als wendig gelten. Ein Blick auf den Wendekreis verrät einen Wert von 11,60 Meter. Herausragend sind die Breite und Höhe von 1,90 Meter und 1,65 Meter, dank denen der Range Rover Evoque einen überaus geräumigen Innenraum bietet. Mit fünf Personen lassen sich 472 Liter im Kofferraum addieren und wer die hinteren Sitze opfert, bringt es auf ein maximales Laderaumvolumen von 1.445 Liter. Ein enormer Pluspunkt des Briten liegt in dessen Geländetauglichkeit. Angesicht von 24 Zentimeter Bodentiefe und Böschungswinkeln von 25° vorne und 33° hinten beschränkt sich das Tätigkeitsfeld dieses Fahrzeugs keineswegs nur auf asphaltierte Straßen, sondern darf gut und gerne auch in den Offroad-Bereich erweitert werden.

Für ausreichend Vortrieb beim Range Rover Evoque sorgt eine echte Breitseite an Motoren. Sowohl die Benziner als auch die Diesel gehen als Drei- oder Vierzylinder ins Rennen und leisten zwischen 160 und 300 PS. Kennzeichnend für alle Motoren ist deren Mildhybrid-Technik, die zusätzlich beim Spritsparen hilft. Zumeist sind Ausführungen mit Front- oder Allradantrieb zu haben und die Kraftverwaltung erfolgt manuell oder über eine neungängige Automatik. Noch umweltfreundlicher ist der Evoque als Hybrid unterwegs: 309 PS markieren den Spitzenwert und ermöglichen eine Beschleunigung von nur 6,4 Sekunden auf 100 km/h.

Ausstattung des Range Rover Evoque

Der Range Rover Evoque punktet nicht nur mit seinen fortschrittlichen Motoren, sondern auch mit einem herausragenden Komfort. Praktisch ist beispielsweise das Arbeiten mit einer fest integrierten Sim-Karte, sodass keine Smartphones mehr integriert werden müssen. Pivi ist der Name des neuen Infotainments, das natürlich auch in Echtzeit navigiert und automatische Updates durchführt. Weitere Pluspunkte betreffen die Bereitstellung zahlreicher spezieller Apps sowie Spotify und Streaming. Wem dennoch der Sinn nach Integration eines eigenen Geräts steht, der kann gleich zwei Smartphones via Bluetooth ankoppeln und diese induktiv aufladen. Geöffnet wird der Range Rover Evoque allein über die Annäherung mit einem entsprechenden Smart Key.

Extras des Range Rover Evoque

Wer sich für einen Range Rover Evoque entscheidet, geht auf Nummer sicher. Zu den vielen Assistenten gehören natürlich das Halten der Spur und Geschwindigkeit oder auch das Durchführen von Notbremsungen aber auch das Vorhandensein einer 3D-Surround-Kamera. Die Scheinwerfer arbeiten mit Matrix-LED-Technik und verfügen über Clearsight-Technologie. Hierzu gehören auch Kameras, die den Unterboden in den Blick nehmen. Zu guter Letzt punktet natürlich auch der Innenraum mit vielen Extras, unter deneen vor allem die Ionisierungsfunktion der Klimaanlage mitsamt Feinfiltern zu nennen ist.