Schließen

Ford Mustang Neuwagen

Ford Mustang Neuwagen – gehen Sie in die Qualitätsoffensive

Ein Ford Mustang Neuwagen ist ganz klar die „Königsklasse“ und die solideste Wahl, die Sie treffen können. Im direkten Vergleich mit anderen Fahrzeugen des Segments erweist sich dieses Modell als überaus preiswert und punktet zudem durch eine ganze Reihe von Alleinstellungsmerkmalen. Welche das sind? Wir verraten es Ihnen gern im Rahmen eines umfangreichen Beratungsgesprächs. Unverbindlich, versteht sich. Dabei nehmen wir uns viel Zeit, um Ihre Wünsche zu erfahren und unterbreiten Ihnen konkrete Angebote darüber, wie Ihr individueller Ford Mustang Neuwagen aussehen könnte. Der Vorteil, den ein neues Fahrzeug bietet, besteht in der Auswahl von Lackierung, Motorisierung und Extras – voll und ganz nach Ihren Vorstellungen.

Wer sich für einen Ford Mustang Neuwagen bei MGS entscheidet, setzt nicht nur auf ein erstklassiges Fahrzeug, sondern auch einen Traditionshändler. Unser Unternehmen ist schon seit 1955 auf dem Markt und befindet sich als Familienbetrieb in der dritten Generation. Entsprechend eng ist unsere Bindung zu unseren Kundinnen und Kunden und entsprechend klar formulieren wir unseren Wertekanon. Beratung steht an erster Stelle: fair und transparent. Das gilt auch dann, wenn Sie bereits eine Entscheidung für einen Ford Mustang Neuwagen getroffen haben und es an dessen Finanzierung geht. Wir ermöglichen Ratenzahlungen und nehmen gerne auch Ihr aktuelles Fahrzeug in Zahlung. Am Ende starten Sie als rundum zufriedene Kundin oder zufriedener Kunde in einem neuen Wunschfahrzeug durch.

Der Ford Mustang ist deutlich mehr als „nur“ ein Auto. Das Fahrzeug erschien schon 1964 auf dem Markt und genießt seither regelrechten Ikonenstatus. Nach dem Mustang wurde die Fahrzeugklasse der „Ponycars“ in den USA benannt und in sage und schreibe 500 Film- oder TV-Produktionen kam der PS-Protz bereits zum Einsatz. Berühmtheiten wie Sean Connery als James Bond, Steve McQueen oder in späteren Jahren Keanu Reeves standen mitsamt dem Fahrzeug vor der Kamera und Soullegende Otis Redding lieferte mit „Mustang Sally“ den musikalischen Tribut. Dass es sich auch um einen der meistverkauften Sportwagen der USA bzw. weltweit handelt, versteht sich ohnehin von selbst, ebenso wie die enorme Leistung und der beispiellose Komfort.

Der Ford Mustang in Zahlen

Fast erscheint es wie ein Sakrileg, wenn ein fahrender Mythos wie der Ford Mustang mit nackten Zahlen, Daten und Fakten konfrontiert wird. Seit 2014 ist die aktuelle Modellgeneration des Mustang VI auf dem Markt, wobei jede einzelne Generation immer wieder Neuauflagen erlebt hat. Wer möchte, steigt in einen Mustang als Sportcoupé oder Cabriolet und erhält ein Fahrzeug mit einer Länge von 4,78 Meter oder 4,80 Meter. Bemerkenswert ist die enorme Breite von 1,98 Meter, die das Selbstbewusstsein eines Weltstars zum Ausdruck bringt. Dabei ist der Mustang – wie es sich für einen Sportwagen gehört – lediglich 1,38 Meter hoch bzw. flach. Eine reine Fahrmaschine ist das US-Modell übrigens nicht. Das Leergewicht wurde zwar immer wieder optimiert, beträgt aber aufgrund der Ausstattung immer noch bis zu knapp zwei Tonnen. Bemerkenswert ist auch das Kofferraumvolumen von 408 Liter, was bedeutet, dass mit dem Mustang problemlos auch eingekauft werden kann.

Die Motorisierung des Ford Mustang ist wie gewohnt üppig, um nicht zu sagen: brachial. 2018 und 2020 wurde in diesem Bereich noch einmal nachgeschärft und Interessentinnen und Interessenten haben die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen. Angeboten wird allerdings durchweg der V8-Benziner in der Variante mit fünf Liter Hubraum und verschiedenen Leistungsstufen. Mindestens gelangen 450 PS auf den Asphalt, darüber rangiert die Ausführung mit 460 PS als Mach 1 und wer die Shelby-Version nutzt, setzt sage und schreibe 771 PS in Gang. Die Pferdchen galoppieren in diesem Fall in nur 3,5 Sekunden auf 100 km/h und die maximale Geschwindigkeit beläuft sich auf 290 km/h. Angetrieben wird der Sportler ganz klassisch mit einem Heckantrieb.

Was bietet der Ford Mustang?

Schnellfahren? Dafür ist der Mustang wie geschaffen. Eindruck hinterlassen? Das natürlich auch. Doch nicht zu vergessen sind die vielen Extras und der hohe Komfort. Wer hinter dem Steuer oder auch auf den übrigen Sitzen Platz nimmt, fühlt sich eher in eine Limousine als in ein Sportcoupé versetzt. Zu erkennen ist dies unter anderem aufgrund der digitalen Features wie FordPass App und Remote-Funktionen sowie der Nutzung des Smartphones als Wagenschlüssel. Ein SYNC 3 ist natürlich auch an Bord und ermöglicht das Navigieren in Echtzeit. Das Cockpit ist digital und wem der sonore Sound des Motors nicht ausreicht, der pflanzt seinem Mustang ein Bang & Olufsen Soundsystem der Extraklasse ein. Für optische Akzente sorgt derweil die vielfarbige Ambientebeleuchtung. Stilvoll.

Möglichkeiten des Ford Mustang

Selbstverständlich mangelt es dem Ford Mustang auch nicht an praktischen Features wie einer Klimaautomatik oder einer beheizbaren Windschutzscheibe. Angesichts der enormen Dynamik und Geschwindigkeiten verstehen sich ESP und ASR von selbst und in der City werden Notbremsungen automatisch vorgenommen, sobald Fußgänger oder Radfahrer die Fahrbahn zu nah kreuzen. Weitere Features sind das Reifendruck-Kontrollsystem und die Diebstahlsicherung, die bei einem solchen Modell natürlich unverzichtbar ist.