Schließen

Jaguar XE gebraucht für Regensburg günstig kaufen

Jaguar XE Gebrauchtwagen – durchgecheckt und bereit für Regensburg

Sind Sie bereit für einen Jaguar XE Gebrauchtwagen in Regensburg? Wir sind es auch und bieten Ihnen dieses erstklassige Fahrzeug meist in vielen unterschiedlichen Varianten. Den Schwerpunkt legen wir auf junge Gebrauchte und achten dabei auf das Vorhandensein eines Scheckhefts und einen erstklassigen Zustand. Da wir auf Basis unserer Erfahrung von mehr als 65 Jahren im Automobilbereich nichts dem Zufall überlassen, wird jeder Jaguar XE Gebrauchtwagen vor dem Verkauf nach Regensburg in unserer Meisterwerkstatt durchgecheckt. Sie dürfen sich somit auf ein erstklassige gepflegtes Fahrzeug in einwandfreiem Zustand freuen und erwerben automobile Zuverlässigkeit, die meist über viele Jahre gewährleistet ist.

 

Indem wir Ihnen einen Jaguar XE Gebrauchtwagen für Regensburg anbieten, werben wir ganz klar um Ihr Vertrauen. Seit 1955 existiert MGS als Familienunternehmen und ist seit diesen Jahren in der Region rund um Regensburg verwurzelt. Derzeit befinden wir uns in der dritten Generation und folgen seit unseren Anfangstagen einem umfassenden Wertekanon. Zu diesem gehört unser Verpflichtung zur Qualität aber auch der exzellente Service, der auch beim Kauf von Jaguar XE Gebrauchtwagen zu spüren ist. Wir beraten Sie umfassend und mit offenem Ohr und unterbreiten Ihnen zudem preislich ausgewogene und faire Angebote. Wer will, erhält gerne auch eine Finanzierung und braucht somit nur monatliche Raten zu zahlen. Selbst der Ankauf Ihres Gebrauchten ist beim Jaguar XE Gebrauchtwagen Kauf in Regensburg kein Problem.

Autos, Reparatur und Service für Regensburg – natürlich bei MGS

Etwas mehr als 150.000 Mnschen leben in Regensburg und damit einer der größten Städte im Südosten von Bayern. Der Ort gehört zur Oberpfalz und befindet sich unmittelbar an der Donau. Aufgrund der exzellenten Lage am Fluss entwickelte sich bereits in der römischen Antike eine Stadt mit Namen Ratisbona. Regensburg war zuvor ein römisches Kastell gewesen und avancierte nach und nach zur wichtigsten Handelsstadt des mittelalterlichen Süddeutschlands. Der Ort direkt am Donaubogen und unweit der Mündung der Regen in die Donau wurde schon im achten Jahrhundert in schriftlicher Form erwähnt und wuchs stetig an. Insbesondere der internationale Handel stand stets im Vordergrund und führte auch dazu, dass verschiedene Architekten aus Italien ihre Werke hinterließen. Der Beinamen von Regensburg lautet hier und da „nördlichste Stadt Italiens“, was vor allem an der Bauweise liegt. Die Altstadt steht mit mehr als 1.500 Gebäuden unter Denkmalschutz und ist zudem Teil des UNESCO-Welterbes. Selbiges gilt auch für die Steinerne Brücke, die sich mit mehr als 310 Meter und 16 Bögen über die Donau spannt. Ebenfalls sehenswert sind der Dom aus der Epoche der Gotik sowie die vielen Stadel und die Patriziertürme.

Wirtschaftlich wird Regensburg unter andrem vom Tourismus geprägt, besitzt jedoch auch ein industrielles Rückgrat. Die Rede ist von Unternehmen aus der Automobilzulieferbranche sowie Maschinenbau und IT. Des Weiteren existieren Firmen aus der Sensorik und verschiedenen Elektronikbereichen. Angeschlossen ist Regensburg sowohl an das Schienennetz der Bahn als auch an mehrere Bundesstraßen und die Autobahnen A3 und A93.

MGS – die Abkürzung steht für die Motor Gruppe Sticht und damit ein Unternehmen, das bereits seit mehr als 65 Jahren in der Region verankert ist. Wir sind aktiv und mit diversen attraktiven Marken breit aufgestellt. Zu attraktiven Preisen bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um reibungslos einzusteigen und sind zudem gerne zur Lieferung direkt vor Ihre Haustür bereit. Entdecken Sie die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.

Der Jaguar XE ist die britische Interpretation einer Mittelklasselimousine. Dass Jaguar in diesem Segment auf eine reiche Tradition zurückblickt, ist hinlänglich bekannt und so fungiert der X-Type als offizieller Vorläufer. Auf dem Markt ist der XE seit 2015 und die Gestaltung oblag Designexperten Ian Callum. Dieser ordnet den XE ein wenig dem XF zu, der als großer Bruder in der oberen Mittelklasse beheimatet ist. Kennzeichnend für den Jaguar XE ist die Leichtbauweise und die Verwendung von jeder Menge Aluminium. Darüber hinaus wurde Birmingham als Produktionsort auserkoren, womit es sich um einen waschechten Briten handelt. Für die Produktion wurden sage und schreibe 615 Roboter programmiert, die für höchste Effizienz sorgen.

Eckdaten zum Jaguar XE

Beim Laderaumvolumen gibt sich der Jaguar XE solide und ermöglicht das Einpacken von bis zu 439 Liter. Für den Einkauf in der City oder auch einen Kurzurlaub ist dieser Wert allemal ausreichend. Zu bedenken ist dabei, dass das Modell mit 4,67 Meter Länge auf jeden Fall Platz für bis zu fünf Personen bietet und mit nur 1,41 Meter Höhe auch der Sportlichkeit Genüge tut. Die Breite steht mit 1,85 Meter auf dem Datenblatt. Besonders gelungen ist die Gewichtsreduktion des Jaguar XE. Mehr Aluminium wird nirgends in dieser Klasse verbaut und so schlagen – je nach Ausstattung und Motorisierung – gerade einmal 1.435 Kilogramm zu Buche.

Angetrieben wird der Jaguar XE von Diesel- oder Benzinmotoren. Als Diesel schlagen 204 PS zu Buche und lassen sich wahlweise an einen Hinterrad- oder Allradantrieb koppeln. Bereit steht eine achtstufige Automatik, was auch für sämtliche andere Motorisierung gilt. Zu haben sind Benziner mit vier oder acht Zylindern, was zu einer Leistung von 250 oder stolzen 600 PS führt. Auch hier ist der Allradantrieb obligatorisch und wer in die schnellste Ausführung steigt, bringt es auf Tempo 322 km/h und beschleunigt in lediglich 3,7 Sekunden auf 100 km/h.

Ausstattung des Jaguar XE

Die Ausstattung des Jaguar XE wurde zuletzt 2021 auf ein neues Level gehoben und ist durch und durch vorzeigbar und außergewöhnlich. Hochwertig geht es im Innenraum zu, wo Ledersitze auf ein zweifarbiges Lenkrad treffen. Der Hersteller verzichtet komplett auf Hartplastik und setzt stattdessen auf weiche Oberflächen in Kombination mit einem edlen Infotainment-System. Die Bedienung auf dem zehn Zoll großen Screen entspricht der eines Smartphones und hinzu kommt ein weiterer kleiner Screen mit fünfeinhalb Zoll Durchmesser. Immer auf dem neuesten Stand ist die Software aufgrund der „Over-the-Air“- Updates und natürlich darf auch das komplett digitale Cockpit mit 12,3 Zoll Screen nicht fehlen und lässt sich mit einem Head-Up-Display kombinieren. Wem das noch nicht reicht, der entscheidet sich für den Rückspiegel mit Kamera, der entsprechend ein digital aufgenommenes Bild anzeigt.

Besonderheiten des Jaguar XE

Wie es sich für ein sportlich ausgelegtes Modell gehört, arbeitet der Jaguar XE mit adaptiven Dämpfern und verschiedenen Fahrmodi. Für ein perfektes Fahrgefühl sorgt das Torque Vectoring by Braking und natürlich darf auch der Luftionisierer nicht fehlen. Weitere Features sind der Activity Key in Form eines Armbandes und die Breitseite an Assistenten, darunter ein Spurhalter, Geschwindigkeitsregler, Toter-Winkel-Warner und Notbremsassistent.