Schließen

Ford Mustang Neuwagen für Nürnberg günstig kaufen

Ford Mustang Neuwagen – das Qualitätsplus für Nürnberg

Wenn es einzig und allein um die Qualität geht, ist ein Ford Mustang Neuwagen für Nürnberg kaum zu schlagen. Wie kaum ein anderer Hersteller setzt Ford auf eine erstklassige Verarbeitung und präsentiert mit dem Mustang ein bis ins kleinste Detail durchdachtes Modell. Aus dem Straßenbild von Nürnberg ist dieses Fahrzeug nicht mehr wegzudenken und erfreut durch Langlebigkeit und viele erstaunliche Extras. Gehen Sie gemeinsam mit uns auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich die vielen Vorzüge unserer Ford Mustang Neuwagen erläutern. Natürlich lassen wir Sie in einer unserer Niederlassungen gerne auch einsteigen und ermöglichen zudem das Auswählen Ihrer individuellen Vorgaben über unseren Konfigurator.

 

Ein Ford Mustang Neuwagen passt zu Ihnen und zu Nürnberg. Und das Tolle daran: Ihr neues Fahrzeug muss noch nicht einmal teuer sein. Bei MGS greifen wir auf die Erfahrung von mehr als 65 Jahren im Automobilbereich zurück. Wir haben uns über all die Jahren mitentwickelt und bieten seit geraumer Zeit clevere Lösungen für Finanzierungen an. Die Konditionen sind erstklassig und gerne sind wir in diesem Kontext auch dazu bereit, Ihr aktuelles Fahrzeug in Zahlung zu nehmen. Was genau für einen Ford Mustang Neuwagen in Nürnberg spricht, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch. Wir sind für Sie da – sowohl telefonisch als auch digital und immer persönlich.

Für den Autokauf in Nürnberg – auf zu MGS

Innerhalb von Franken ist Nürnberg die bei weitem größte und wichtigste Stadt. Des Weiteren handelt es sich um die Nummer zwei im Freistaat Bayern und einen Ort, der allein bezogen auf das Stadtgebiet bereits rund eine halbe Million Einwohner zählt. Nürnberg ist allerdings auch das Zentrum eines so genannten Kleeblatts, zu dem die unmittelbar benachbarten Städte Fürth, Erlangen und Schwabach gehören und das zusammen mit kleineren Orten ein Ballungsgebiet mit mehr als 3,5 Millionen Menschen dominiert. Historisch war der Ort lange von Bayern unabhängig und hat sich auch unter Münchner Ägide zu einem echten Gegengewicht zur Landeshauptstadt entwickelt. Nürnberg war eine unabhängige Reichsstadt im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und taucht im Jahr 1050 erstmals auf der Landkarte auf. Den Mittelpunkt bildete schon bald die Burg, deren Architektur vor allem auf das zwölfte Jahrhundert zurückgeht und die auch Teil der Namensgebung ist. In den folgenden Jahren war Nürnberg stets ein wichtiger Handels- und Messestandort und ist im Rahmen der Industrialisierung deutlich angewachsen. Kennzeichnend war der Bau der ersten deutschen Eisenbahnstrecken im Jahr 1835 und die Fahrt des legendären „Adler“. Sehenswert in Nürnberg sind St. Sebald sowie Pellerhaus und Wolff‘scher Bau abr auch das ehemalige Reichsparteitagsgelände mit Gedenkstätte.

Die Wirtschaft der Stadt Nürnberg war und ist von der Spielzeugindustrie und dem Modellbau geprägt. Des Weiteren beherbergt die Frankenmetropole Unternehmen aus den Bereichen Elektrotechnik und Kommunikation sowie verschiedene Marktforschungsinstitute. Wichtig ist zudem der Standort der Messe, der auch von der exzellenten Anbindung an den Luftverkehr, die Schiene sowie die Autobahnen A3, A6, A9 und A73 profitiert.

Der Autokauf in Nürnberg kann so einfach sein. Wie wäre es, wenn Sie sich für MGS Motor Gruppe Sticht entscheiden und auf diese Weise ein Plus an Auswahl mitnehmen? Unser Unternehmen existiert seit 1955 und ist seither in der Region Oberfranken und Oberpfalz beheimatet. Wir schreiben Beratung groß und haben als Familienbetrieb stets ein offenes Ohr für Sie. Lernen wir uns kennen.

Der Ford Mustang ist deutlich mehr als „nur“ ein Auto. Das Fahrzeug erschien schon 1964 auf dem Markt und genießt seither regelrechten Ikonenstatus. Nach dem Mustang wurde die Fahrzeugklasse der „Ponycars“ in den USA benannt und in sage und schreibe 500 Film- oder TV-Produktionen kam der PS-Protz bereits zum Einsatz. Berühmtheiten wie Sean Connery als James Bond, Steve McQueen oder in späteren Jahren Keanu Reeves standen mitsamt dem Fahrzeug vor der Kamera und Soullegende Otis Redding lieferte mit „Mustang Sally“ den musikalischen Tribut. Dass es sich auch um einen der meistverkauften Sportwagen der USA bzw. weltweit handelt, versteht sich ohnehin von selbst, ebenso wie die enorme Leistung und der beispiellose Komfort.

Der Ford Mustang in Zahlen

Fast erscheint es wie ein Sakrileg, wenn ein fahrender Mythos wie der Ford Mustang mit nackten Zahlen, Daten und Fakten konfrontiert wird. Seit 2014 ist die aktuelle Modellgeneration des Mustang VI auf dem Markt, wobei jede einzelne Generation immer wieder Neuauflagen erlebt hat. Wer möchte, steigt in einen Mustang als Sportcoupé oder Cabriolet und erhält ein Fahrzeug mit einer Länge von 4,78 Meter oder 4,80 Meter. Bemerkenswert ist die enorme Breite von 1,98 Meter, die das Selbstbewusstsein eines Weltstars zum Ausdruck bringt. Dabei ist der Mustang – wie es sich für einen Sportwagen gehört – lediglich 1,38 Meter hoch bzw. flach. Eine reine Fahrmaschine ist das US-Modell übrigens nicht. Das Leergewicht wurde zwar immer wieder optimiert, beträgt aber aufgrund der Ausstattung immer noch bis zu knapp zwei Tonnen. Bemerkenswert ist auch das Kofferraumvolumen von 408 Liter, was bedeutet, dass mit dem Mustang problemlos auch eingekauft werden kann.

Die Motorisierung des Ford Mustang ist wie gewohnt üppig, um nicht zu sagen: brachial. 2018 und 2020 wurde in diesem Bereich noch einmal nachgeschärft und Interessentinnen und Interessenten haben die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen. Angeboten wird allerdings durchweg der V8-Benziner in der Variante mit fünf Liter Hubraum und verschiedenen Leistungsstufen. Mindestens gelangen 450 PS auf den Asphalt, darüber rangiert die Ausführung mit 460 PS als Mach 1 und wer die Shelby-Version nutzt, setzt sage und schreibe 771 PS in Gang. Die Pferdchen galoppieren in diesem Fall in nur 3,5 Sekunden auf 100 km/h und die maximale Geschwindigkeit beläuft sich auf 290 km/h. Angetrieben wird der Sportler ganz klassisch mit einem Heckantrieb.

Was bietet der Ford Mustang?

Schnellfahren? Dafür ist der Mustang wie geschaffen. Eindruck hinterlassen? Das natürlich auch. Doch nicht zu vergessen sind die vielen Extras und der hohe Komfort. Wer hinter dem Steuer oder auch auf den übrigen Sitzen Platz nimmt, fühlt sich eher in eine Limousine als in ein Sportcoupé versetzt. Zu erkennen ist dies unter anderem aufgrund der digitalen Features wie FordPass App und Remote-Funktionen sowie der Nutzung des Smartphones als Wagenschlüssel. Ein SYNC 3 ist natürlich auch an Bord und ermöglicht das Navigieren in Echtzeit. Das Cockpit ist digital und wem der sonore Sound des Motors nicht ausreicht, der pflanzt seinem Mustang ein Bang & Olufsen Soundsystem der Extraklasse ein. Für optische Akzente sorgt derweil die vielfarbige Ambientebeleuchtung. Stilvoll.

Möglichkeiten des Ford Mustang

Selbstverständlich mangelt es dem Ford Mustang auch nicht an praktischen Features wie einer Klimaautomatik oder einer beheizbaren Windschutzscheibe. Angesichts der enormen Dynamik und Geschwindigkeiten verstehen sich ESP und ASR von selbst und in der City werden Notbremsungen automatisch vorgenommen, sobald Fußgänger oder Radfahrer die Fahrbahn zu nah kreuzen. Weitere Features sind das Reifendruck-Kontrollsystem und die Diebstahlsicherung, die bei einem solchen Modell natürlich unverzichtbar ist.