Schließen

Jaguar XE Tageszulassung

Ein Vorschlag von MGS: die Jaguar XE Tageszulassung

Wer sich nicht so recht zwischen einem Neuwagen und einem gebrauchten Modell entscheiden möchte, findet mit einer Jaguar XE Tageszulassung die perfekte Synthese. In qualitativer Hinsicht handelt es sich um ein Neufahrzeug – und das ohne jeden Abstrich. Eine Jaguar XE Tageszulassung wurde noch keinen einzigen Meter bewegt und kommt entsprechend frisch ab Werk. Was allerdings nur bedingt möglich ist, ist das Konfigurieren. Der Grund liegt darin, dass jede Jaguar XE Tageszulassung bereits gebaut wurde und auch schon eine Zulassung für einen Tag erfolgt ist. Aus einem Neuwagen wird so zumindest auf dem Papier ein Gebrauchter, der dann auch zum Gebrauchtwagenpreis verkauft wird.

Die Jaguar XE Tageszulassung ermöglicht im Grunde genommen die Rabattierung von Neuwagen und deren besonders günstigen Verkauf. In aller Regel handelt es sich um Modelle mit jeder Menge Extras und erstklassiger Motorisierung sowie einer attraktiven Lackierung. Diese werden produziert und dürfen aufgrund der bereits erfolgten Zulassung zu frei bestimmbaren Preisen angeboten werden. Bei einem klassischen Neuwagen aus dem Konfigurator ist dies aufgrund der Vorgaben der Automobilhersteller nicht der Fall und wir müssen uns an preisliche Untergrenzen halten. Bei MGS bieten wir Ihnen zum Teil gleich mehrere Jaguar XE Tageszulassungen und ermöglichen somit die freie Auswahl. Und das ohne Wartezeiten und natürlich auf Wunsch auch mitsamt einer Finanzierung.

Der Jaguar XE ist die britische Interpretation einer Mittelklasselimousine. Dass Jaguar in diesem Segment auf eine reiche Tradition zurückblickt, ist hinlänglich bekannt und so fungiert der X-Type als offizieller Vorläufer. Auf dem Markt ist der XE seit 2015 und die Gestaltung oblag Designexperten Ian Callum. Dieser ordnet den XE ein wenig dem XF zu, der als großer Bruder in der oberen Mittelklasse beheimatet ist. Kennzeichnend für den Jaguar XE ist die Leichtbauweise und die Verwendung von jeder Menge Aluminium. Darüber hinaus wurde Birmingham als Produktionsort auserkoren, womit es sich um einen waschechten Briten handelt. Für die Produktion wurden sage und schreibe 615 Roboter programmiert, die für höchste Effizienz sorgen.

Eckdaten zum Jaguar XE

Beim Laderaumvolumen gibt sich der Jaguar XE solide und ermöglicht das Einpacken von bis zu 439 Liter. Für den Einkauf in der City oder auch einen Kurzurlaub ist dieser Wert allemal ausreichend. Zu bedenken ist dabei, dass das Modell mit 4,67 Meter Länge auf jeden Fall Platz für bis zu fünf Personen bietet und mit nur 1,41 Meter Höhe auch der Sportlichkeit Genüge tut. Die Breite steht mit 1,85 Meter auf dem Datenblatt. Besonders gelungen ist die Gewichtsreduktion des Jaguar XE. Mehr Aluminium wird nirgends in dieser Klasse verbaut und so schlagen – je nach Ausstattung und Motorisierung – gerade einmal 1.435 Kilogramm zu Buche.

Angetrieben wird der Jaguar XE von Diesel- oder Benzinmotoren. Als Diesel schlagen 204 PS zu Buche und lassen sich wahlweise an einen Hinterrad- oder Allradantrieb koppeln. Bereit steht eine achtstufige Automatik, was auch für sämtliche andere Motorisierung gilt. Zu haben sind Benziner mit vier oder acht Zylindern, was zu einer Leistung von 250 oder stolzen 600 PS führt. Auch hier ist der Allradantrieb obligatorisch und wer in die schnellste Ausführung steigt, bringt es auf Tempo 322 km/h und beschleunigt in lediglich 3,7 Sekunden auf 100 km/h.

Ausstattung des Jaguar XE

Die Ausstattung des Jaguar XE wurde zuletzt 2021 auf ein neues Level gehoben und ist durch und durch vorzeigbar und außergewöhnlich. Hochwertig geht es im Innenraum zu, wo Ledersitze auf ein zweifarbiges Lenkrad treffen. Der Hersteller verzichtet komplett auf Hartplastik und setzt stattdessen auf weiche Oberflächen in Kombination mit einem edlen Infotainment-System. Die Bedienung auf dem zehn Zoll großen Screen entspricht der eines Smartphones und hinzu kommt ein weiterer kleiner Screen mit fünfeinhalb Zoll Durchmesser. Immer auf dem neuesten Stand ist die Software aufgrund der „Over-the-Air“- Updates und natürlich darf auch das komplett digitale Cockpit mit 12,3 Zoll Screen nicht fehlen und lässt sich mit einem Head-Up-Display kombinieren. Wem das noch nicht reicht, der entscheidet sich für den Rückspiegel mit Kamera, der entsprechend ein digital aufgenommenes Bild anzeigt.

Besonderheiten des Jaguar XE

Wie es sich für ein sportlich ausgelegtes Modell gehört, arbeitet der Jaguar XE mit adaptiven Dämpfern und verschiedenen Fahrmodi. Für ein perfektes Fahrgefühl sorgt das Torque Vectoring by Braking und natürlich darf auch der Luftionisierer nicht fehlen. Weitere Features sind der Activity Key in Form eines Armbandes und die Breitseite an Assistenten, darunter ein Spurhalter, Geschwindigkeitsregler, Toter-Winkel-Warner und Notbremsassistent.