Schließen

Jaguar F-Pace Gebrauchtwagen

Jaguar F-Pace Gebrauchtwagen – erstklassige Preise bei MGS

Bevor Sie sich für einen Jaguar F-Pace Gebrauchtwagen entscheiden, müssen eine Reihe von Faktoren erfüllt sein. Wir sprechen als großer Gebrauchtwagenhändler bewusst von Vertrauen, das gleich in mehrerlei Hinsicht geboten wird. Einerseits handelt es sich bei einem Jaguar F-Pace Gebrauchtwagen um ein bewährtes Modell eines etablierten und namhaften Automobilherstellers. Die Fahrzeuge gelten auch nach Jahren noch als langlebig und punkten zudem mit einem herausragenden Ausstattungsniveau. Hinzu kommt ein überzeugendes Design und auch die Motorisierung kann sich in puncto Effizienz und Leistungsfreude sehen lassen. Eine gute Wahl? Wir würden sogar von einer sehr guten Wahl sprechen und bezeichnen Jaguar F-Pace Gebrauchtwagen als echte Dauerläufer.

Wenn wir über Jaguar F-Pace Gebrauchtwagen und Vertrauen sprechen, bringen wir gerne auch unser Autohaus mit ein. MGS existiert seit 1955 und ist seit diesen Jahren in der Region Oberfranken und der Oberpfalz verankert. Sie finden uns an mittlerweile sieben Standorten und genießen die vielen Vorzüge eines Familienbetriebs. Alle Jaguar F-Pace Gebrauchtwagen aus unserem Sortiment wurden vor dem Verkauf in unserer Meisterwerkstatt durchgecheckt und haben auf ganzer Linie überzeugt. Wir stellen dabei sicher, dass keinerlei Mängel existieren und Sie unbesorgt einsteigen und durchstarten können. Ebenfalls sind wir gerne bereit, ein Finanzierungsangebot zu unterbreiten und greifen Ihnen auch in Form einer Inzahlungnahme Ihres aktuellen Gebrauchtwagens unter die Arme.

Der Jaguar F-Pace war im Jahr 2016 das erste SUV des britischen Herstellers. Angeboten wird ein Modell im Fullsize-Segment, das sich vor allem aufgrund seiner erstklassigen Verarbeitung gegenüber vielen Konkurrenten abhebt. Unterstrichen wird diese „Pole Position unter anderem durch Awards wie den als „World Car of the year“ oder auch „World Car Design of the year“ und viele weitere Auszeichnungen. Des Weiteren ist mit dem Jaguar F-Pace eine Umsatzsteigerung um knappe 80 Prozent gelungen, womit das Fahrzeug schon nach vier Monaten das meistverkaufte Modell der Marke war. Dieser Superstar erhielt 2020 eine Modellpflege bei den Motoren und ist seither auch als Plug-In-Hybrid zu haben.

Aus dem Datenblatt des Jaguar F-Pace

4,73 Meter schlagen als Länge für den Jaguar F-Pace zu Buche. In Kombination mit 1,94 Meter Breite mal 1,65 Meter Höhe entsteht ein überaus vorzeigbares Volumen, das das Brit-SUV zu einem wahren Familienfreund macht. Gefahren wird als Fünfsitzer mit 650 Liter Kofferraumvolumen oder auf Wunsch mit bis zu 1.740 Liter Laderaum, sofern die hinteren Sitze umgeklappt werden. Ein Highlight besteht im separat umlegbaren mittleren Rücksitz, dank dem sich auch lange Gegenstände ohne größere Sitzplatzeinbußen mitnehmen lassen. Eine sensorgesteuerte Heckklappe ist in dieser „Preisklasse“ ohnehin selbstverständlich und auch der stufenlose Ladeboden kann als obligatorisch angesehen werden.

Der Jaguar F-Pace ist trotz seines Wendekreises von 12,30 Meter perfekt für die Innenstadt geeignet. Unterstrichen wird dies durch den umweltfreundlichen Plug-In-Hybrid-Antrieb. 404 PS gelangen auf den Asphalt und ermöglichen den Spurt auf 100 km/h in nur 5,3 Sekunden. Natürlich handelt es sich dabei um eine Topversion, die – wie alle anderen Ausführungen auch – mit Allradantrieb und einer achtstufigen Automatik kombiniert wird. Wer auf einen Benziner setzt, steigt in den 550 PS V8-Fünfliter, der mühelos Tempo 286 km/h zustandebringt und nur vier Sekunden auf 100 km/h benötigt. 250 oder 400 PS sind ebenfalls in Kombination mit einem Benzinmotor zu haben und wer ein bisschen mehr britisches Understatement möchte, steigt in einen Diesel mit 163, 204 oder 300 PS, wobei auch hier mit Allradantrieb gefahren wird.

Extras des Jaguar F-Pace

Der Jaguar F-Pace ist nicht nur erstklassige ausgestattet, sondern auch mit einer sympathischen Exzentrik versehen. Erkennbar ist dies beispielswiese am Kühlergrill, der mit Pins in verschiedenen Farben gestaltet wird und natürlich von Matrix-LED-Scheinwerfern eingerahmt wird. Das Blinklicht ist animiert, das Fernlicht arbeitet automatisch. Der Start ins Vergnügen erfolgt beim F-Pace durch das Aktivieren eines Armbandes. Dieses fungiert als stilvoller Autoschlüssel und natürlich erfolgt das Starten auf Knopfdruck. Weitere Extras bestehen in einem Assistenten zum Anfahren im Berg, einer Ausstiegshilfe, die vor allem Radfahrern zugutee kommt und einer Rundum-Kamera. Des Weiteren verfügt der F-Pace über einen Kreuzungsassistenten und ist natürlich in der Lage, die Spur und Geschwindigkeit zu halten sowie vor Fahrzeugen im Toten Winkel zu warnen.

Möglichkeiten des Jaguar F-Pace

Der Jaguar F-Pace macht einfach Spaß. Wer will, stellt seinen individuellen Fahrmodus ein und ist entsprechend sportlich oder auch hoch effizient unterwegs. Für die Steuerung von Navigation und Infotainment steht ein Display mit 11,4 Zoll bereit, das von gebogenem Glas abgedeckt wird. Die Lesbarkeit erhöht sich somit und als zusätzliche Informationsquelle fungieren das digitale Cockpit sowie das Head-Up-Display. Ein Pluspunkt stellt das Pivi-Pro-Infotainment dar. Gleich zwei integrierte Sim-Karten garantieren schnellen mobilen Internetempfang und zudem werden mobile Geräte auf Wunsch induktiv aufgeladen, müssen allerdings nicht mehr zwingend integriert sein.