Schließen

Ford Galaxy Tageszulassung

Ein Vorschlag von MGS: die Ford Galaxy Tageszulassung

Wer sich nicht so recht zwischen einem Neuwagen und einem gebrauchten Modell entscheiden möchte, findet mit einer Ford Galaxy Tageszulassung die perfekte Synthese. In qualitativer Hinsicht handelt es sich um ein Neufahrzeug – und das ohne jeden Abstrich. Eine Ford Galaxy Tageszulassung wurde noch keinen einzigen Meter bewegt und kommt entsprechend frisch ab Werk. Was allerdings nur bedingt möglich ist, ist das Konfigurieren. Der Grund liegt darin, dass jede Ford Galaxy Tageszulassung bereits gebaut wurde und auch schon eine Zulassung für einen Tag erfolgt ist. Aus einem Neuwagen wird so zumindest auf dem Papier ein Gebrauchter, der dann auch zum Gebrauchtwagenpreis verkauft wird.

Die Ford Galaxy Tageszulassung ermöglicht im Grunde genommen die Rabattierung von Neuwagen und deren besonders günstigen Verkauf. In aller Regel handelt es sich um Modelle mit jeder Menge Extras und erstklassiger Motorisierung sowie einer attraktiven Lackierung. Diese werden produziert und dürfen aufgrund der bereits erfolgten Zulassung zu frei bestimmbaren Preisen angeboten werden. Bei einem klassischen Neuwagen aus dem Konfigurator ist dies aufgrund der Vorgaben der Automobilhersteller nicht der Fall und wir müssen uns an preisliche Untergrenzen halten. Bei MGS bieten wir Ihnen zum Teil gleich mehrere Ford Galaxy Tageszulassungen und ermöglichen somit die freie Auswahl. Und das ohne Wartezeiten und natürlich auf Wunsch auch mitsamt einer Finanzierung.

Der Ford Galaxy ist das fahrende Raumwunder seines Herstellers. Angeboten wird ein echter Klassiker unter den Familien-Vans. Seit 1995 ist das Modell auf dem Markt und in der ersten Generation handelte es sich um eine Kooperation mit dem VW Sharan sowie dem Seat Alhambra, die anfangs noch baugleich waren. Seit dem ersten Generationswechsel ist der Galaxy im positivsten Sinne „auf sich gestellt“ und unverwechselbar. Die derzeitige Auflage wurde erstmals 2015 vorgestellt und 2020 auf den neuesten Stand gebracht. Nicht zu verwechseln ist der Ford Galaxy mit dem S-Max, wenngleich beide Fahrzeuge an eine ähnliche Zielgruppe gerichtet sein dürften. Der Galaxy ist allerdings noch ein gutes Stück größer und geräumiger und selbstverständlich ebenfalls ein Siebensitzer. Des Weiteren präsentiert sich auch dieses Modell mit einem rundum flexiblen Innenraum und jeder Menge Variationsmöglichkeiten.

Gestatten, Ford Galaxy

4,85 Meter misst der Ford Galaxy und ist damit fast schon ein Oberklassemodell. Als Van ist allerdings von Mittelklasse die Rede, die sich auch in 1,92 Meter Breite und 1,75 Meter Höhe manifestiert. Mehr Platz ist in keinem Ford vorhanden – es sei denn, man entscheidet sich für ein echtes Nutzfahrzeug. In Zahlen ausgedrückt schlagen bis zu 2.399 Liter an maximalem Laderaumvolumen zu Buche, wobei dies natürlich bedeutet, dass die hinteren Sitze geopfert wurde. Ein enormer Vorteil besteht in der „Power Raise“- Funktion, dank der die Sitze durch den Druck auf einen Knopf sowohl im Boden versinken als auch wieder zum Vorschein kommen. Wer mit fünf Personen unterwegs ist, packt 1.200 Liter in den hinteren Bereich und auf Wunsch sind die hinteren Sitze auch drehbar. Laut Herstellerangaben ermöglicht der Galaxy 32 unterschiedliche Sitzanordnungen und lässt sich auf einem Radius von nur 11,90 Meter wenden.

Die Motorisierung des Ford Galaxy wurde über die vielen Dienstjahre immer wieder auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Bezogen auf das aktuelle Modell bedeutet dies den Verzicht auf Benzinmotoren seit 2021. Angeboten wurden die Otto-Versionen mit 160 bis 240 PS und sind natürlich noch als junge Gebrauchte vorhanden. Beliebt ist insbesondere der Vollhybrid mit seinen 190 Pfederstärken und dem stufenlos arbeitenden Getriebe sowie Frontantrieb. Die Diesel wiederum, leisten 150 oder 190 PS und ermöglichen auch das Fahren mit Allradantrieb. Hier ist auch die schnellste Variante zu finden, die nur 9,7 Sekunden auf 100 km/h vergehen lässt.

Möglichkeiten des Ford Galaxy

Hinsichtlich der Ausstattung geht der Ford Galaxy keinerlei Kompromisse an. Kaum ein anderes Fahrzeug bietet so viel Platz und kaum ein anderes Fahrzeug ist so gespickt mit Assistenten und Annehmlichkeiten. Ein Beispiel ist die Sensorsteuerung für die Heckklappe, die praktisches Beladen auch ohne freie Hände möglich macht. Die Sitze wurden von der Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) für gut befunden und mitentwickelt. Die Folge ist eine Verstellmöglichkeit in 18 Wegen und somit individueller Sitzkomfort. Losfahren lässt sich dank Rückfahrkamera und Frontkamera ebenso einfach wie einparken – kleine Parkrempler lassen sich dank des scharfen Bildes auf dem Split-Screen problemlos vermeiden, wobei das Parken sogar komplett automatisch erfolgt.

Besonderheiten des Ford Galaxy

Zu erwähnen sind natürlich auch die vielen Assistenzsysteme des Galaxy, die die Sicherheit maximieren. Ein Toter-Winkel-Warner gehört natürlich ebenso dazu wie ein Spurhalteassistent und ein adaptiver Geschwindigkeitsregler. Des Weiteren erfreut der Ford Galaxy mit einem City-Notbremsassistenten sowie einer Erkennfunktion für Fußgänger aber auch einem Stauassistenten und autonomen Fahren. Das Cockpit arbeitet komplett digital und im Innenraum arbeitet ein SYNC 3 mitsamt WLAN-Hotspot und der Möglichkeit zur Einbindung von bis zu zehn Smartphones. Jede Menge Car-to-Car-Funktionen und Apps runden den enormen Komfort ab und selbstverständlich sind auch Remote-Funktionen möglich.