Schließen

Ford Tourneo Courier für Bamberg günstig kaufen

Ford Tourneo Courier – Ihr perfektes Fahrzeug für Bamberg

Ein Ford Tourneo Courier für Bamberg ist ganz sicher eine gute Wahl. Aus der Erfahrung aus mehr als 65 Jahren im Automobilbereich und drei Generationen eines traditionellen Familienbetriebs, können wir dieses Modell guten Gewissens empfehlen. Aus Bamberg ist der Weg zu MGS nicht weit. Unser Unternehmen schreibt Beratung groß und hat stets ein offenes Ohr für Ihre individuellen Bedürfnisse. Wenn fest steht, dass es der Ford Tourneo Courier werden soll, beraten wir Sie gerne hinsichtlich der Motorisierung, der Lackfarbe und all der bereitstehenden Extras, unterbreiten Ihnen auf Wunsch aber gerne auch noch alternative Vorschläge. Ihr Vorteil: wir sind erfahren und verkaufen die Fahrzeuge gleich mehrerer etablierter Hersteller.

 

Mit dem Ford Tourneo Courier rollt der Hersteller regelrecht den roten Teppich aus. Dieses Fahrzeug ist in qualitativer Hinsicht sowohl als Gebrauchtwagen als auch als Neuwagen rundum überzeugend. Sowohl für Fahrten auf dem Stadtgebiet von Bamberg als auch für längere Strecken oder die Landstraße handelt es sich um ein exzellentes Modell mit vielen Besonderheiten. Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns noch heute an und freuen Sie sich auf jede Menge Sachkompetenz und vor allem viel Zeit für Sie und Ihr Anliegen. Des Weiteren bieten wir unseren Kundinnen und Kunden aus Bamberg die Möglichkeit einer Finanzierung und nehmen gerne auch Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung. Unser Versprechen: Sie erhalten Ihren Ford Tourneo Courier zu einem rundum fairen Preis und auch gebraucht im 1a-Zustand.

MGS – wir schreiben Autoservice für Bamberg groß

Bamberg ist eine der ältesten und bedeutendsten Städte in Franken und gehört somit zum Freistaat Bayern. Der Ort liegt nicht weit vom Main entfernt am Main-Donau-Kanal bzw. der Regnitz. Die 77.000 Einwohner verteilen sich auf sieben Hügel, auf denen Bamberg erbaut wurde und die eine Parallele zu Rom zulassen. Der oberfränkische Ort wurde schon im zehnten Jahrhundert in schriftlicher Form erwähnt und auch der Bamberger Dom als eines der Wahrzeichen datiert auf diese Zeit. Wer den Dom heute besucht, findet allerdings ein Ensemble aus dem 13. Jahrhundert vor, das sowohl durch die vier Türme als auch die Statue des „Bamberger Reiters“ für Aufsehen sorgt. Der Reiter datiert vermutlich auf das Jahr 1237 und stammt somit noch aus der Zeit der Staufer. Einen Aufschwung erlebte Bamberg allerdings eher im Barock, was den Fürstbischöfen Lothar Franz und Friedrich Carl von Schönborn zu verdanken ist. In diesen Jahren entstanden viele Gebäude, die das „Fränkische Rom“ zum UNESCO-Weltkulturerbe machen. Erwähnenswert sind das alte Rathaus, die Dominsel sowie die Neue Residenz und die Alte Hofhaltung, um nur einige der Gebäude zu nennen. Die Zugehörigkeit zu Bayern datiert auf das Jahr 1802 und vor allem im Kontext der Märzrevolte war Bamberg einer der Mittelpunkte der demokratischen Bewegung.

Verkehrsverbindungen von und nach Bamberg existieren über die Autobahnen A70 und A73. Des Weiteren ist die Stadt an verschiedene Bundesstraßen angebunden und natürlich fehlen auch nicht die überregionalen Schienenverbindungen. An Unternehmen sind ein großer Automobilzulieferer und die Elektrotechnik zu nennen. Des Weiteren werden in und um Bamberg Nahrungsmittel produziert und auch Tourismus und Gastgewerbe sind wichtige Branchen.

Für Ihren nächsten Autokauf in Bamberg empfehlen wir Ihnen die Motor Gruppe Sticht alias MGS. Unser Unternehmen ist gleich an sieben Standorten in Oberfranken und der Oberpfalz zu finden, übernimmt aber selbstverständlich auch die Lieferung zu Ihnen nach Hause. Für uns spricht die Erfahrung seit 1955 sowie die große Auswahl und natürlich kommen wir Ihnen auch mit günstigen Preisen entgegen.

Der Ford Tourneo Courier ist die PKW-Variante des Transit Courier und ist in vielerlei Hinsicht mit dem beliebten Nutzfahrzeug identisch. Entsprechend basiert auch das Hochdachkombi auf dem Ford Fiesta und übernimmt mit der Plattform auch die enorme Zuverlässigkeit dieses Dauerbrenners. Vom Band läuft der Ford Tourneo Courier im türkischen Werk Kocaeli, unweit von Istanbul und das Debüt erfolgte im Jahr 2014. Bereits zuvor hatte Ford mit dem Courier ein vergleichbares Fahrzeug auf dem Markt angeboten, das allerdings voll und ganz als Variante des Fiesta in dessen dritter, vierter und fünfter Generation firmierte.

Eckdaten zum Ford Tourneo Courier

Mit seiner Länge von 4,16 Meter spielt der Ford Tourneo Courier am oberen Rand der Kleinwagenklasse. Dabei ist das Fahrzeug 1,80 Meter breit und bietet eine luftige Höhe von 1,73 Meter. Die Folge ist ein überaus geräumiger Innenraum, der sowohl Platz für bis zu fünf Personen als auch 365 Liter an Zuladung bietet. Wem das nicht ausreicht, der klappt kurzerhand die hinteren Sitze um und erzielt auf diese Weise einen Wert von stolzen 1.656 Liter. Bedenkt man, wie wendig der Ford Tourneo Courier mit seinem Wendekreis von 10,90 Meter daherkommt, so lässt sich mit Fug und Recht von einem Raumwunder sprechen. Wer möchte, kann zudem zusätzliche Lasten an den Haken nehmen und von der Anhängelast von 600 Kilogramm profitieren.

Die Motorisierung des Ford Tourneo Courier erfolgt entweder aus dem Benziner- oder dem Dieselregal. Der Benziner mit der Möglichkeit zur Zylinderabschaltung ist ein Reihen-Dreizylinder, der aus einem Liter Hubraum 100 PS auf die Straße bringt. Als Diesel wird diese Leistung in der Top-Motorisierung ebenfalls erreicht, darunter rangieren Ausführungen mit 95 oder 75 PS. Durchgängig zu haben ist der Frontantrieb und die Verwaltung der Pferdestärken erfolgt über manuelle Getriebe mit fünf oder sechs Gängen.

Ausstattung des Ford Tourneo Courier

Ein Blick auf die Ausstattungsliste des Ford Tourneo Courier lässt Freude aufkommen. Das Modell gibt sich dank mehrerer Modellpflegen keinerlei Blöße und fährt fast schon auf Augenhöhe mit dem etwas größere Tourneo Connect. Natürlich darf hierbei das Ford SYNC 3 nicht fehlen, das sowohl die Navigation in Echtzeit als auch ein umfangreiches Infotainment sicherstellt. Praktisch ist die Sprachsteuerung und die problemlose Integration von Smartphones aller gängigen Betriebssysteme.

Sicherheit des Ford Tourneo Courier

In puncto Sicherheit liefert der Ford Tourneo Courier unter anderem einen adaptiven Geschwindigkeitsregler sowie natürlich jede Menge Airbags und ein ESP. Des Weiteren ist ein Überschlagschutz bzw. Überrollschutz mit an Bord und verhindert ein Überschlagen. Natürlich schalten sich die Scheinwerfer des geräumigen Kölners automatisch ein und aus und auch die Klimaautomatik darf nicht fehlen. Wer die Außenspiegel verstellen will, tut dies elektronisch aus dem Innenraum heraus und auch deren Beheizen ist kein Problem. Zu den edlen Extras zählen ein Lederlenkrad, getönte Seitenscheiben oder auch ein Innenspiegel, der automatisch abblendet und ein schicke Dachreling.