Schließen

Ford S-Max Neuwagen für Regensburg günstig kaufen

Ford S-Max Neuwagen – das Qualitätsplus für Regensburg

Wenn es einzig und allein um die Qualität geht, ist ein Ford S-Max Neuwagen für Regensburg kaum zu schlagen. Wie kaum ein anderer Hersteller setzt Ford auf eine erstklassige Verarbeitung und präsentiert mit dem S-Max ein bis ins kleinste Detail durchdachtes Modell. Aus dem Straßenbild von Regensburg ist dieses Fahrzeug nicht mehr wegzudenken und erfreut durch Langlebigkeit und viele erstaunliche Extras. Gehen Sie gemeinsam mit uns auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich die vielen Vorzüge unserer Ford S-Max Neuwagen erläutern. Natürlich lassen wir Sie in einer unserer Niederlassungen gerne auch einsteigen und ermöglichen zudem das Auswählen Ihrer individuellen Vorgaben über unseren Konfigurator.

 

Ein Ford S-Max Neuwagen passt zu Ihnen und zu Regensburg. Und das Tolle daran: Ihr neues Fahrzeug muss noch nicht einmal teuer sein. Bei MGS greifen wir auf die Erfahrung von mehr als 65 Jahren im Automobilbereich zurück. Wir haben uns über all die Jahren mitentwickelt und bieten seit geraumer Zeit clevere Lösungen für Finanzierungen an. Die Konditionen sind erstklassig und gerne sind wir in diesem Kontext auch dazu bereit, Ihr aktuelles Fahrzeug in Zahlung zu nehmen. Was genau für einen Ford S-Max Neuwagen in Regensburg spricht, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch. Wir sind für Sie da – sowohl telefonisch als auch digital und immer persönlich.

Autos, Reparatur und Service für Regensburg – natürlich bei MGS

Etwas mehr als 150.000 Mnschen leben in Regensburg und damit einer der größten Städte im Südosten von Bayern. Der Ort gehört zur Oberpfalz und befindet sich unmittelbar an der Donau. Aufgrund der exzellenten Lage am Fluss entwickelte sich bereits in der römischen Antike eine Stadt mit Namen Ratisbona. Regensburg war zuvor ein römisches Kastell gewesen und avancierte nach und nach zur wichtigsten Handelsstadt des mittelalterlichen Süddeutschlands. Der Ort direkt am Donaubogen und unweit der Mündung der Regen in die Donau wurde schon im achten Jahrhundert in schriftlicher Form erwähnt und wuchs stetig an. Insbesondere der internationale Handel stand stets im Vordergrund und führte auch dazu, dass verschiedene Architekten aus Italien ihre Werke hinterließen. Der Beinamen von Regensburg lautet hier und da „nördlichste Stadt Italiens“, was vor allem an der Bauweise liegt. Die Altstadt steht mit mehr als 1.500 Gebäuden unter Denkmalschutz und ist zudem Teil des UNESCO-Welterbes. Selbiges gilt auch für die Steinerne Brücke, die sich mit mehr als 310 Meter und 16 Bögen über die Donau spannt. Ebenfalls sehenswert sind der Dom aus der Epoche der Gotik sowie die vielen Stadel und die Patriziertürme.

Wirtschaftlich wird Regensburg unter andrem vom Tourismus geprägt, besitzt jedoch auch ein industrielles Rückgrat. Die Rede ist von Unternehmen aus der Automobilzulieferbranche sowie Maschinenbau und IT. Des Weiteren existieren Firmen aus der Sensorik und verschiedenen Elektronikbereichen. Angeschlossen ist Regensburg sowohl an das Schienennetz der Bahn als auch an mehrere Bundesstraßen und die Autobahnen A3 und A93.

MGS – die Abkürzung steht für die Motor Gruppe Sticht und damit ein Unternehmen, das bereits seit mehr als 65 Jahren in der Region verankert ist. Wir sind aktiv und mit diversen attraktiven Marken breit aufgestellt. Zu attraktiven Preisen bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um reibungslos einzusteigen und sind zudem gerne zur Lieferung direkt vor Ihre Haustür bereit. Entdecken Sie die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.

Mit dem S-Max bietet Ford ein echtes Familienauto. Angeboten wird ein Van und damit ein Modell, das erfolgreich dem zunehmenden Trend zum SUV trotzt. Die aktuelle Generation des S-Max ist seit 2015 auf dem Markt, hat seitdem aber bereits mehrere Modellpflegen erhalten. Der Startschuss ertönte sogar im Jahr 2006 und aufgrund der cleveren Bauweise wurde dem Fahrzeug sogleich die Auszeichnung als „Auto des Jahres“ zuteil. Aktuell punktet der Ford S-Max mit seinen bis zu sieben Sitzen und eine rundum bewährten Plattform, die auch dem Ford Mondeo die Basis bietet. Dass noch jede Menge „Musik“ in dem Modell ist, zeigt auch daran, dass erst 2021 die neueste Ausführung mit Hybridantrieb auf dem Markt erschien.

Daten und Fakten zum Ford S-Max

Wer sich für einen Ford S-Max entscheidet, erhält einen so genannten „Sportsvan“, der mit 4,80 Meter Länge in die Mittelklasse gehört. Breite und Höhe stehen mit 1,92 Meter und 1,66 Meter auf dem Datenblatt oder anders formuliert: der Ford S-Max bietet jede Menge Platz und lässt problemlos sieben Personen einsteigen. Ein Pluspunkt liegt dabei in der Flexibilität des Innenraums. Bis zu 30 unterschiedliche Konfigurationen sind laut Hersteller möglich und auf Wunsch lassen sich die hinteren Sitzreihen nicht nur umklappen, sondern auch ausbauen. Die Systeme „Easy Fold“ und „Easy Entry“ sorgen – wie der Name bereits sagt – für Einfachheit und einen hohen praktischen Nutzen. Dieser wird auch angesichts des Kofferraumvolumens von 285 bis 2.020 Liter deutlich und manifestiert sich zudem in der gerade einmal 66 Zentimeter hohen Ladekante. Weitere Eckdaten betreffen den Wendekreis, der nur zwölf Meter beträgt und damit perfekt das Fahren in der Stadt möglich macht.

Die Motorisierung des Ford S-Max ist stets auf dem neuesten Stand der Technik. Dies bedeutet auch das Aus für die althergebrachten Verbrenner, die seit Ende 2021 nicht mehr in Neuwagen eingebaut werden. Wer mit Diesel oder Benziner unterwegs sein möchte, erhält diese Ausführungen aber problemlos als (junge) Gebrauchte. „State of the art“ ist beim Ford S-Max jedoch der Hybridantrieb mit 190 Pferdestärken und einem stufenlosen Getriebe. In Kombination mit Frontantrieb sprintet das Modell in weniger als zehn Sekunden auf 100 km/h und ist natürlich auch der Autobahn gewachsen. Die Verbrenner leisten mit bis zu 240 PS allerdings noch ein klein bisschen mehr und sind zudem auf Wunsch auch in Kombination mit Allradantrieb zu haben.

Annehmlichkeiten des Ford S-Max

Wie es sich für ein Volumenmodell wie den Ford S-Max gehört, wird mit jedem Modelljahr ein Plus an Komfort geboten. Seit 2020 verfügt der Familienvan über eine Mehrzonen-Klimaautomatik und erfreut damit auch die hinteren Sitzreihen mit einer individuell einstellbaren Temperatur. Die Vordersitze arbeiten mit Lendenwirbelunterstützung und lassen sich in 18-facher Weise den eigenen Bedürfnissen anpassen. Möglich sind zudem Ledersitze und ausziehbare Oberschenkelstützen bzw. entsprechende Auflagen.

Komfort des Ford S-Max

Technisch verfügt der Ford S-Max über jede Menge Assistenzsysteme für ein Maximum an Sicherheit. Angeboten wird unter anderem ein Spurhalteassistent und ein adaptiver Geschwindigkeitsbegrenzer. Adaptiv bedeutet in diesem Fall, dass auch der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug beachtet und stets sicher reguliert wird. Des Weiteren ist für den S-Max auch ein Stauassistent zu bekommen und natürlich fehlen auch nicht die adaptiven LED-Scheinwerfer. Noch Fragen? Dann sei auf mehrere Kameras vorne und hinten hingewiesen und darauf, dass deren Bilder das Display mit dem SYNC 3 teilen. Die Rede ist von einem Infotainment-System mit Echtzeit-Navigation und der einfachen Integration von Smartphones sowie das Fungieren als WIFI-Hotspot. Sogar ein GPS ist im S-Max vorhanden und hilft bei der Ortung nach Unfällen, was der Hersteller eCall nennt.