Schließen

Ford Edge Gebrauchtwagen

Ford Edge Gebrauchtwagen – erstklassige Preise bei MGS

Bevor Sie sich für einen Ford Edge Gebrauchtwagen entscheiden, müssen eine Reihe von Faktoren erfüllt sein. Wir sprechen als großer Gebrauchtwagenhändler bewusst von Vertrauen, das gleich in mehrerlei Hinsicht geboten wird. Einerseits handelt es sich bei einem Ford Edge Gebrauchtwagen um ein bewährtes Modell eines etablierten und namhaften Automobilherstellers. Die Fahrzeuge gelten auch nach Jahren noch als langlebig und punkten zudem mit einem herausragenden Ausstattungsniveau. Hinzu kommt ein überzeugendes Design und auch die Motorisierung kann sich in puncto Effizienz und Leistungsfreude sehen lassen. Eine gute Wahl? Wir würden sogar von einer sehr guten Wahl sprechen und bezeichnen Ford Edge Gebrauchtwagen als echte Dauerläufer.

Wenn wir über Ford Edge Gebrauchtwagen und Vertrauen sprechen, bringen wir gerne auch unser Autohaus mit ein. MGS existiert seit 1955 und ist seit diesen Jahren in der Region Oberfranken und der Oberpfalz verankert. Sie finden uns an mittlerweile sieben Standorten und genießen die vielen Vorzüge eines Familienbetriebs. Alle Ford Edge Gebrauchtwagen aus unserem Sortiment wurden vor dem Verkauf in unserer Meisterwerkstatt durchgecheckt und haben auf ganzer Linie überzeugt. Wir stellen dabei sicher, dass keinerlei Mängel existieren und Sie unbesorgt einsteigen und durchstarten können. Ebenfalls sind wir gerne bereit, ein Finanzierungsangebot zu unterbreiten und greifen Ihnen auch in Form einer Inzahlungnahme Ihres aktuellen Gebrauchtwagens unter die Arme.

Mit dem Ford Edge zeigt sich der US-Autobauer von seiner kompromisslosen Seite. Das Modell ist seit 2006 auf dem Markt und firmiert als Fullsize-SUV. Während die erste Generation einzig und allein dem nordamerikanischen und einigen anderen Märkten vorbehalten war, kommt der Edge in der 2015er Auflage alias Generation zwei auch nach Europa und Deutschland. Das Modell ist noch ein gutes Stück größer als der Kuga, versteht sich jedoch als klassisches SUV für die Innenstadt und nicht als Geländewagen im Stil des Rangers oder Explorers, die beide noch größer ausfallen. Dennoch zeigt sich auch der Ford Edge selbstbewusst und ist an seinem wuchtigen und breiten Kühlergrill gut zu erkennen.

Daten und Fakten zum Ford Edge

Fullsize? Oder doch noch Mittelklasse? Diese Frage ließe sich angesichts der Länge von 4,83 Meter mit Fug und Recht stellen. Gesichert ist, dass das Fahrzeug jede Menge Platz bietet und dies auch mit der Breite von 1,93 Meter und einer Höhe von 1,69 Meter zu tun hat. Gerne wird der Edge auch als „großer Bruder“ des Kuga bezeichnet und angesichts eines Kofferraums von 602 Liter und eines maximalen Laderaumvolumens von 1.847 Liter ist diese Einstufung nur verständlich. Hinzu kommt, dass der Ford Edge auch eine Zuladung von bis zu 558 Kilogramm ermöglicht. Als Wendekreis schlagen 12,50 Meter zu Buche, was angesichts der Größe als solide und handlich gelten kann.

Große Autos brauchen große Motoren: das gilt natürlich auch für den Ford Edge. Eingesetzt werden verschiedene Dieselaggregate, wobei sich die Verfügbarkeit zum Teil nach dem Baujahr richtet. Die kleinste Ausführung liegt bei 150 PS aus einem Reihen-Vierzylinder mit zwei Liter Hubraum und auch die anderen Motorisierung greifen auf dieses Setting zurück. Angeboten werden 180, 190 oder – in Kombination mit einem Bi-Turbolader – 210 oder 238 PS. Obligatorisch ist beim Ford Edge der Allradantrieb, wobei die Krafteinteilung entweder über ein manuelles Getriebe mit sechs Gängen oder eine Automatik erfolgt. Bemerkenswert ist die sportliche Leistung des „Dickschiffs“, das nur 9,4 Sekunden auf 100 km/h benötigt und bis zu 216 km/h schnell ist.

Komfort des Ford Edge

Der Ford Edge ist ein echter Star in Sachen Ausstattung. Wer möchte, bezeichnet dieses SUV mit Fug und Recht als Luxusmodell. An den Start geht unter anderem ein Ford SYNC3 mitsamt Touchscreen und wer möchte, nutzt DAB+ und natürlich eine mobile Internetverbindung. Je nach Ausstattung sind Extras wie ein Multifunktionslenkrad sowie LED-Scheinwerfer zu haben und auch die Klimaautomatik über verschiedene Zonen versteht sich von selbst. Ein echtes Highlight sind die auf zehn Wegen verstellbaren Sitze und das induktive Aufladen von Smartphone und Co.. Ebenfalls punktet der Ford Edge mit einer Heckklappe, die sich über Sensoren öffnet und ein Frontscheibe mit Heizung. Ein besonderes Schmankerl ist die Soundanlage aus dem Hause Bang & Olufsen mit ihren zwölf Lautsprechern.

Möglichkeiten des Ford Edge

Wer sich für einen Ford Edge entscheidet, erfreut sich unter anderem an einem „Total Traction System“ mit dem kontinuierlich die Bodenhaftung der Reifen und der Untergrund gemessen werden. Auch an Assistenten wird eine echte Breitseite aufgeboten: Querverkehrswarner, Staupilot sowie ein Ausweichassistent und eine Multikollisionsbremse sind ebenso mit dabei wie ein Spurhalter oder auch ein Geschwindigkeitsregler und ein City-Notbremsfunktion.